Montag, 21. Mai 2012

Utah

Erlich gesagt kann ich es immernoch nicht glauben, das es dann doch so schnell ging. Der Anruf kam total unerwartet und hat mich wirklich völlig aus der Bahn geworfen.
Ich habe unglaubliches Glück das  ich in so eine schöne Gegend komme. Utah ist mitten in Amerika neben Nevada und den Rockymountains. Die Landschaft in meinem Ort Kaysville ist jedoch sehr grün mit vielen Bäumen und direkt neben dem Great Salt Lake, ein riesiger Salz See.

Ich habe keine Gastgeschwister die zu Hause leben, aber ein Doupleplacement mit einer Japanerin (= die Unterlagen kamen einen Tag später mit einem Foto von ihr. Sie bleibt genau wie ich 10 Monate. Meine Gastmutter ist 60 Jahre alt und mein Gastvater 57. Im ersten Moment natürlich ein kleiner Schock, aber jetzt kann ich mir keine bessere Hostfamily vorstellen. Wir wohnen in einem Ort mit 70.000 Einwohnern eine halbe Stunde von Salt Lake City entfernt. Die Wohngegend ist wirklich wunderschön. Generell bin ich total von den Wohngebieten dort angetan.

Am meisten beeindruckt mich jedoch meine Schule, die Davis Highschool. Eine Schule mit 2.250 Schülern. Was ganz anderes als die 500 Schüler an meiner Schule. Die Davis High bietet 18 verschiedene Sportarten an, darunter auch Wrestling, Golf und Cheerleading. Sie hat ein riesiges Gemeinschaftsgefühl und sogar eine eigene School-hymne + Orchester. Ich bin überglücklich das alles so schnell ging und ich nun nur noch mein Visum brauche.


Jetzt merke ich zum Ersten mal, das ich wirklich gehe. Es sind nur noch 3 Monate die nun wie im Flug umgehen. ♥






Kommentare:

  1. Toller Blog! Folge dir jetzt, du mir vielleicht auch?:)

    Caramellacoco.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hab grad reingeschaut ! (:
    total schöner Blog. Ich dir jetzt auch (:

    AntwortenLöschen